Archiv | ISS RSS for this section

Schaut mal ein Raumschiff!

Kaum ein Erdling weiß, dass sich des öfteren die ISS mit bloßem Auge am Himmel erblicken lässt. Vor ein paar Jahren wurde noch einmal ein zusätzliches Solarpanel installiert, welches mehr Licht reflektiert und die Helligkeit zusätzlich erhöht. Damit ist die ISS dann kurzzeitig der hellste Punkt am Firmament. Die Sichtbarkeit ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zum einen braucht man einen wolkenlosen Himmel. Dann sieht man sie auch nur kurz nach der Dämmerung oder kurz vor dem Morgengrauen. Die Sichtbarkeitsdauer beträgt eine bis sechs Minuten. Durch ihre sich ändernde Flugbahn wiederum ist sie ein paar Wochen lang zu sehen und verschwindet dann wieder für ein paar Wochen. Es ist schon Wahnsinn ein paar Leuten in 431 km Höhe zuzuschauen, wie sie mit 28.000 km/h in 90 Minuten um die Erde sausen. Einmal konnte ich sogar das sehr schwach leuchtende winzige Space Shuttle beim Andocken sehen. Wow!
Die Überflugszeiten findet ihr unter folgendem Link: http://iss.de.astroviewer.net/beobachtung.php
Dazu müsst ihr zuerst euren Standort angeben. Schreibt doch mal, ob ihr sie gesehen habt. 🙂

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: