Keine Angst vor dem Tod

Das Thema Tod ist etwas über das man nicht sprechen will. In Deutschland ist es ja fast ein Tabuthema. Im asiatischen Ländern hingegen, feiert man den Tod teilweise sogar.

Seitdem ich Zen-Meditation praktiziere, nimmt meine Angst vor dem Tod kontinuierlich ab. Vielleicht liegt es auch am zunehmenden Alter. Jedenfalls ist der Tod ein exzellenter Lehrmeister. Wenn wir begreifen, dass alles vergänglich ist, leben wir viel intensiver. Jeder Moment könnte der Letzte sein. Das alles vergänglich ist, kann man auch sehr gut durch die Naturschau erlernen. Die Japaner machen sich dies durch die fallenden Blätter der Kirsche bewusst. Mit diesem Bewußtsein der Vergänglichkeit ist es dann auch nicht mehr wichtig Konsumgüter oder Reichtümer anzuhäufen. Man lebt gelassen und friedlich. Man kann sogar seine „Feinde“ lieben, da diese ja auch nicht mehr lange auf der Erde sind. Spannend ist auch, dass wir eigentlich ständig sterben und wieder neu geboren werden, in jeder Sekunde. Das kaum greifbare „Ich“ ist ständig im Wandel begriffen. Und viele die sich selbst kaum noch wahrnehmen durch Drogen, übermäßigen Fernsehkonsum etc. sind doch eigentlich jetzt schon tot, oder nicht? Und wie sagte man schon damals? „Memento mori“ –> Bedenke den Tod.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , ,

About steffensteffensteffen

https://nebelnurnebel.wordpress.com/

2 responses to “Keine Angst vor dem Tod”

  1. Rotwein (@robsonh1) says :

    Allein die letzten 3-4 Jahre haben mir gezeigt , dass der Tod die beste Alternative zu einem Scheiß Leben ist. Angst vor dem Tod habe ich nicht, das Sterben an sich macht mir Sorgen.

    Liken

  2. steffensteffensteffen says :

    Ja, es gibt auch „beschissene“ Arten zu sterben. Wenn es lang und schmerzhaft ist. Schön, wenn das Sterben wirklich dem alltäglichen Einschlafen gleicht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: