Mein erstes Gedicht hier – Der Winter

Der Winter. Hat auch seine Berechtigung. Er macht den Sommer. Der Sommer ist die Zeit des Liebens, Lebens und der Freude. Doch ohne den Winter wäre er nichts. Das Leben ist kurz. Und Sommer und Winter wechseln sich immer schneller ab. Darum ist es wichtig während des Winters nicht im Sommer zu sein und während des Sommers nicht im Winter.

Werbeanzeigen

About steffensteffensteffen

https://nebelnurnebel.wordpress.com/

One response to “Mein erstes Gedicht hier – Der Winter”

  1. Gerry Huster says :


    Noch ist es nicht gut, im WInter in einem anderen Winter zu sein
    Noch schlechter als im Sommer

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: