Hilfe! Wer kann mir helfen meine Berufung zu finden?

Ich bin zwar schon 36 Jahre alt, doch weiß ich noch immer nicht wo die Reise in beruflicher Hinsicht hingeht. Kann mir vielleicht jemand von euch auf die Sprünge helfen? Wie finde ich meine Berufung?

EDIT:

Ich habe erkannt, dass ich nicht jeden Job machen kann den ich will, da ich meine Frau und Kinder finanziell unterstützen muss. Ich muss also aufbauend auf mein Studium in der Ingenieursrichtung weiterarbeiten.

Löwenherz‘ Kommentar: „Was passt dir denn an deinem momentanen Job nicht? Oder ist es nur die Arbeitsstelle, aber die Tätigkeit an sich in Ordnung?“

Zwei Dinge passen mir im aktuellen Job nicht. Erstens mein direkter Vorgesetzter, den ich aber nicht ändern werde. Weiterhin ist es die fehlende Entwicklungsmöglichkeit. Die Lernmöglichkeiten sind stark eingeschränkt, auch weil sich die Tätigkeiten sehr oft wiederholen.

EDIT 2:

Ich habe mein Studium bisher mit Absicht nicht geschrieben, um das Ergebnis nicht zu beeinflussen. Nun, ich habe Physikalische Technik studiert. Von allem Technischen und Naturwissenschaftlichem ein bisschen, also ein Studium ohne besondere Spezifizierung. Ich werde versuchen, mich weiter in Richtung Entwicklungsingenieur zu bewerben, auch wenn das noch nicht meiner wahren Berufung entspricht.

Mein spirituelles Bedürfnis und mein Helfen-wollen, werde ich vielleicht doch lieber eher hier in Schriftform ausüben. 🙂 Und vielleicht mache ich nebenberuflich mal einen Master in Betriebspsychologie.

EDIT 3:

Mir hat es geholfen, den MBTI-Persönlichkeitstest zu machen. Ich bin ENFP. Und wenn man dann nach einen von den 16 Persönlichkeitseinteilungen googelt, erhält man ziemlich passende Berufsmöglichkeiten. Unter anderem wurde mir wieder der Ingenieur vorgeschlagen. Andere Berufe: Journalist, Politiker, Berater und Psychologe. 🙂

Steffen

Advertisements

About steffensteffensteffen

Ich bin Zen-Buddhist und habe hunderte Hobbies. :) https://nebelnurnebel.wordpress.com/

9 responses to “Hilfe! Wer kann mir helfen meine Berufung zu finden?”

  1. Löwenherz says :

    Teil mir mit, wenn du herausgefunden hast was hilft! 😉

    Gefällt mir

  2. dieStreunerin.com says :

    hallo steffen.
    wir wuerden dir gerne helfen, wenn die antwort so einfach waere 🙂
    auf dem arbeitsmarkt hast du dich anscheinend schon umgesehen, da du schreibst, das du Angst hast keine neue Stelle zu finden?

    Gefällt mir

  3. dieStreunerin.com says :

    dir loewenherz auch viel glueck beim finden.

    Gefällt 1 Person

  4. Löwenherz says :

    Dann bist du doch gar nicht so verloren wie es auf den ersten Blick schien! Wenn du schon weißt, welche Tätigkeit du ausüben willst und du darin auch schon eine Ausbildung hast, dann hast du schon den halben Weg geschafft. Den richtigen Ort dafür zu finden ist natürlich nicht leicht, aber auch nicht hoffnungslos.
    Zu allererst hilft nur eines: bewerben, bewerben, bewerben. Selbst wenn man denkt, man hätte nicht ganz die passenden Qualifikationen. Umsehen alleine reicht nicht, man muss sich schon aktiv einbinden. Und weitere Qualifikationen kann man sich immer irgendwie aneignen. Dafür gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten. Man muss sich nur informieren, recherchieren und dran bleiben. Nicht zuletzt beraten auch die Damen und Herren von der Agentur für Arbeit in Hinsicht auf Weiterbildungen, wenn diese vom eigenen Arbeitgeber nicht angeboten werden.

    Gefällt mir

  5. Sengaah says :

    Willkommen im Klub! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: