27 Punkte zu einer besseren Politik

Ich habe hier mal 27 Punkte für eine bessere Politik zusammengetragen. Die Punkte sind noch im Aufbau und werden demnächst wohl noch leicht abgeändert. Auf eure Kommentare würde ich mich freuen!

1. Jedes Kind braucht eine Wahlstimme
Es wird dabei wenn nötig von den Eltern vertreten. Das führt zu einer umweltfreundlicheren, nachhaltigeren Politik.

2. Die Hälfte der Erbschaft geht an den Staat
Dies führt zu mehr Chancengleichheit. Denn leider ist es gerade in Deutschland so, dass übermäßig viele Kinder von Akademikereltern studieren.

3. Geld welches nicht benutzt wird und dem Geldkreislauf entzogen wird, wird mit der Zeit relativ langsam entwertet.
So können keine riesigen Geldmengen mehr gehortet werden. Das Problem dabei ist die Realisierung. Eventuell ist dies mit einer „digitalen Währung“ machbar.

4. Es gibt nur noch die Mehrwertsteuer
So werden die „bestraft“ die viel konsumieren und nicht die Arbeiter durch die Einkommenssteuer. Außerdem würde es keine Finanzämter mehr geben und Bürokratie wegfallen, was viel Kosten spart.

5. Abgabe für die Kosten zur Beseitigung des Atommülls muss von Stromkunden bezahlt werden
Damit nicht die hundert Generationen nach uns das Problem lösen müssen welches sie nicht verursacht haben. Das würde die Stromkosten aufs ca. 3-fache verteuern und damit unrentabel machen. Alle AKW-Betreiber würden ihre AKWs schließen.

6. Höchstgeschwindigkeitsgrenze von 150 km/h
Geschwindigkeiten darüber erzeugen überproportional viel CO2 und sind nicht zu rechtfertigen (Außer für Polizei, Krankenwagen etc.)

7. Verbot von SUV
SUVs sind hauptsächlich eine Penisverlängerung; außerdem sind sie umweltschädlich und sehr gefährlich für Unfallopfer die nicht im SUV sitzen.

8. Bildung und Erziehung – Kinder sollen ihre Schule selbst putzen
Das wird in Japan so gemacht. Die Kinder lernen so ihre Umwelt sauber zu halten.

9. Mehr Generationengerechtigkeit
Die Rente mit 63 hätte niemals eingeführt werden und muss rückgängig gemacht werden. Warum gehen Leute jetzt mit 63 in Rente, wenn das Renteneintrittsalter doch von 65 auf 67 angehoben wurde?

10. Starke Schulreform
Schüler machen den Unterricht und stellen Fragen an den Lehrer. Es sollte viele gemeinnützige Projekte geben.

11. Glück steht als Grundsatz in der Verfassung

12. Verbot des Neubaus von Wolkenkratzern

13. Vermeidung von Privatisierungen
Z.B. der Bahn. Denn dies führt nachgewiesenermaßen immer zu Qualitätseinbußen.

14. Starker Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur in Städten
Jeder gefahrene Kilometer bringt dem Staat ca. einen Euro (Sport; weniger Arztbesuche; kein Lärm; keine Abgase) Jeder mit dem Auto gefahren Kilometer kostet den Staat zusätzlich Geld.

15. Managergehälter
Manager dürfen höchstens 20 mal so viel wie der schlechtbezahlteste Arbeiter verdienen.

16. Finanztransaktionssteuer
Sie soll 0,1% betragen. Dadurch wächst die Schere zwischen Arm und Reich langsamer.

17. Höhere Besteuerung von Werbung
50% der Werbekosten gehen an den Staat. Es lebt sich einfach viel angenehmer ohne Werbung. Außerdem spricht es sich rum wenn ein Produkt gut ist.

18. Alternative zum Kapitalismus erforschen
Kapitalismus basiert auf Wachstum und Ausbeutung der Welt, doch irgendwann gibt es keine Rohstoffe mehr. Der Kapitalismus findet dann zwangläufig ein Ende. Es soll eine Alternative gefunden werden, bevor der ganze Planet zerstört wird.

19. Verbot von Angriffskriegen
Krieg zur Verteidigung erlaubt.

20. Naturschutz
Mindestens 5% der Landesfläche wird der Natur überlassen (Urwald)

21. Höhere Besteuerung von Alkohol
Da Alkohol so viele Folgeschäden hat (gesundheitlich, Vandalismus, Gewalt, Unfälle, Sucht)

22. Einführung des Volksentscheids
Wie in der Schweiz.

23. Einführung von Liquid Feedback

24. Bessere Bekämpfung extremistischer Tendenzen
Z.B. durch frühzeitige Aufklärung

25. Förderung von Solaranlagen, Elektroautos, Hybridwagen

26. Höhere Haftungssummen für Konzerne
Denn Gewinne werden privatisiert, Verluste sozialisiert.

27. Amnesty für Edward Snowden
Es kann doch nicht sein, dass Snowden nicht in Deutschland verhört werden kann.

Gruß Steffen

Advertisements

About steffensteffensteffen

Ich bin Zen-Buddhist und habe hunderte Hobbies. :) https://nebelnurnebel.wordpress.com/

2 responses to “27 Punkte zu einer besseren Politik”

  1. Thomas says :

    Punkt 1 greift zu kurz. Was für ein Wahlalter schwebt dir vor?
    Kinder lassen sich wahnsinnig leicht manipulieren bzw. indoktrinieren. Außerdem ist das Konzept der Nachhaltigkeit hoch komplex. Ein Großteil der Erwachsenen versteht es nicht mal ansatzweise (wie wir jeden Tag feststellen, wenn man den Zustand der Erde beguckt).

    Mir fehlt noch ein Punkt zum Patentrecht. Dieses gehört abgeschafft. Weltweit. Ich bin der festen Überzeugung das das zu mehr Innovation führt, anders als uns die Patentlobby glauben machen möchte. Jeder darf diesen gigantischen Pool an technischem Wissen nutzen, hemmungslos kopieren/ausbauen/verbessern. Gute Erfindungen würden sich dennoch durchsetzten und könnten sofort weiter verbessert werden. Resonanzerfahrungen sind denkbar.

    Gefällt mir

    • steffensteffensteffen says :

      Solange die Kinder nicht selbständig entscheiden können, geben die Eltern die Stimme für sie ab. Eine Möglichkeit der Manipulierung der Kinder ist dann nicht gegeben. Es entstehen dann hoffentlich erst einmal ausreichend Kita-Plätze. Und viele Mütter könnten so endlich wieder arbeiten gehen.

      Zur Frage nach der Nachhaltigkeit: Es ist anzunehmen, dass Eltern etwas nachhaltiger leben als Menschen ohne Kinder. Das Maß an Nachhaltigkeit welches das Überleben der Menschheit sicherstellen würde, ist dabei sicherlich noch nicht erreicht. Trotzdem ist es ein Schritt in die richtige Richtung.

      Zum Patentrecht werde ich mal recherchieren!

      Gruß Steffen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: